Axel Jünke 2017-06-07T14:27:00+00:00
Axel Jünke
Axel JünkeRechtsanwalt & Systemischer Berater

Profession

Axel Jünke berät Unternehmen bei deren Weiterentwicklung und zur erfolgreichen Umsetzung von Geschäftsmodellen und Organisationskonzepten. Die intensive Begleitung erfolgsversprechender Wachstumsmodelle beschäftigt ihn seit zwei Jahrzenten.

Dazu gehörten Stationen als Rechtsanwalt bei Arthur Andersen und als Berater bei Ernst & Young. Dies bildet zusammen mit seiner langjährigen praktischen Erfahrung bei der Gestaltung von Businesskonzepten und mit Entwicklungs- und Veränderungsprozessen in Unternehmen die Basis für die Realisierung zukunftsorientierter Geschäftsmodelle.


Aufgabenschwerpunkte

Axel Jünke unterstützt Unternehmen insbesondere mit seinem interdisziplinären Ansatz bei der Entwicklung von Konzepten auf den Feldern Business Development, Beteiligungen, Nachfolgeregelungen und Kooperationen sowie bei der digitalen Transformation.

Seine Beratung zeichnet sich vor allem durch die methodische Analyse und Aufbereitung von Lösungsoptionen aus. Hierzu gehören die Vertrags- und Steuergestaltung ebenso wie die Beantwortung strategischer, struktureller und personeller Herausforderungen. Die unternehmensnahe Begleitung der Realisierungsphase sichert zudem eine hohe Wirksamkeit im Unternehmen.


Professioneller Hintergrund

Neben seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt bei Auer & Company ist er Partner und Geschäftsführer der Organisationsberatung Octinity GmbH. Hier liegt sein Fokus in der gestaltenden Beratung und der Realisierung von Geschäftsmodellen und in der Organisationsentwicklung.

Vor seiner Tätigkeit bei Octinity beriet Axel Jünke verschiedene mittelständische Unternehmen in Umbruchs- und Veränderungsphasen sowie nach Unternehmenstransaktionen. Dabei übernahm er regelmäßig die Position der Interimsgeschäftsführung.

Axel Jünke startete seine Laufbahn als steuerberatender Rechtsanwalt bei Arthur Andersen und als Berater bei Ernst & Young im Financial Advisory Service und Corporate Finance. Dabei sammelte er langjährig Erfahrungen bei der Strukturierung und Durchführung von Transaktionen und Nachfolgelösungen für Unternehmen.

Er studierte Rechtswissenschaften an der Universität Regensburg und qualifizierte sich nach seiner Anwaltszulassung im Steuerrecht. Zudem absolvierte er eine Langzeitausbildung zum zertifizierten systemischen Organisationsberater (ISB, Wiesloch) und zum systemischen Business-Coach (DGSF) und spezialisierte sich auf den Feldern Strategisches Management, Projektmanagement, Change-Management, Moderation und Mediation.