Direkt anrufen: 0049 30 284450714 |anfrage@dr-auer.de
Lade Veranstaltungen

Die DAV-Arbeitsgemeinschaft IT-Recht (davit) und die DeutscheAnwaltAkademie bieten mit dem Deutschen IT-Rechtstag ein Forum für den fachlichen Austausch rund um das Informationstechnologierecht. Angesprochen sind Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, insbesondere Fachanwältinnen und Fachanwälte für IT-Recht, Juristen aus Unternehmen, Ministerien und Verbänden sowie IT-Verantwortliche.

Gesamtmoderation
Dr. Astrid Auer-Reinsdorff, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Informationstechnologierecht, Vorsitzende der AG IT-Recht (davit) im DAV, Berlin/Lissabon
Karsten U. Bartels, LL.M., Rechtsanwalt, Stellvertretender Vorsitzender der AG IT-Recht (davit) im DAV, Berlin

Programm

Donnerstag, 25.04.2019

13.00-13.15 Uhr

Begrüßung
Dr. Astrid Auer-Reinsdorff, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Informationstechnologierecht, Vorsitzende der AG IT-Recht (davit) im DAV, Berlin/Lissabon

13.15 -14.15 Uhr

Keynote: Zur Lage der (digitalen) Nation
Sven Weizenegger, Cyber Security Experte, Beiratsmitglied des Cybersecurity Inkubator CISPA Fusion und Bundesverband Deutscher Startups e.V., Berlin

14.15 -15.00 Uhr

MILLA – Die Weiterbildungswende
Dr. Alexander Zumdieck, Arbeitsstab „Zukunft der Arbeit“ der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

15.00 -15.30 Uhr Kaffeepause
15.30-16.15 Uhr Free Flow Of Data
Dr. Michaela Nebel, Rechtsanwältin, Baker & McKenzie, Frankfurt
16.15 – 17.00 Uhr

Aktueller Stand zur ePrivacy-VO
Birgit Sippel, MdEP, Brüssel

17.00 -17.30 Uhr Kaffeepause
17.30 -18.30 Uhr

Schutz von IT-Know-how: Bringt die Geheimnisschutzrichtlinie Verbesserungen für IT-Mandanten?
Dr. Martin Schirmbacher, Rechtsanwalt, HÄRTING Rechtsanwälte, Berlin

19.00-23.00 Uhr

IT-Rechtsabend zum 20-jährigen Jubiläum der davit mit Getränken und Buffet
AMANO Bar im AMANO Grand Central

Freitag, 26.04.2018

9.00-10.00 Uhr Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft IT-Recht des DAV
10.00- 11.00 Uhr

Auftragsverarbeitung und Joint Controllership
Dr. Bernhard Hörl, Rechtsanwalt, Dr. Hörl & Kollegen, Stuttgart

11.00 -11.30 Uhr Länderberichte: BREXIT
Dr. Jörg Alshut, Rechtsanwalt, Luther Rechtsanwälte, Berlin
11.30 – 12.00 Uhr Länderberichte: Die Schweiz und die DSGVO
Dr. Ursula Widmer, Rechtsanwältin, Dr. Widmer & Partner, Bern
12.00-13.00 Uhr Mittagspause
13.00-13.45 Uhr

eIDAS
Christian Seegebarth, Senior Expert Trusted Solutions, Bundesdruckerei GmbH

13.45-14.45 Uhr

KI – Technische Grundlagen, Algorithmic Decision Making und Ethik
Ramak Molavi, Rechtsanwältin, Berlin
Jörn Erbguth, Dipl.-Inf., Dipl.-Jur., Berater für Rechtsinformatiksysteme, Promovend an der Universität Genf zur Blockchain im Bereich Information System Science, Genf

14.45-15.15 Uhr Kaffeepause
15.15-16.15 Uhr

KI in der Praxis – Rechtliche Besonderheiten bei der Beratung zu KI
Matthias Hartmann, Rechtsanwalt, HK2 Rechtsanwälte, Berlin

16.15 -17.15 Uhr

KI und Schutzrechte – Auswirkungen auf softwareimplementierte Erfindungen und Urheberrecht
Prof. Dr. Christian Czychowski, Rechtsanwalt, Boehmert & Boehmert, Berlin/Potsdam
Dr. Jakob Valvoda, Patentanwalt, Boehmert & Boehmert, München

 

Termin und Tagungsort
Donnerstag, 25. April 2019, 13.00-18.30 Uhr und Freitag, 26. April 2019, 10.00-17.15 Uhr
(insgesamt 10 Vortragsstunden)

Preise:
450,- EUR Mitglieder Arbeitsgemeinschaft IT-Recht/FORUM Junge Anwaltschaft
505,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Berlin, Steigenberger Hotel am Kanzleramt, Ella-Trebe-Straße 5, 10557 Berlin, Fon 030 / 7407430
EZ/ÜF 149,- EUR, begrenztes Zimmerkontingent abrufbar bis 27. März 2019 unter dem Stichwort „IT-Rechtstag“
Seminarnummer 52804-19

Ihre Ansprechpartnerin ist Nicola Fitzlaff, Fon: 030 / 726153-153, Fax -111; E-Mail: fitzlaff@anwaltakademie.de

Hinweise
Die Veranstalter danken für die Unterstützung der Zeitschriften „Computer und Recht“ und „IT-Rechts-Berater“ des Verlags Dr. Otto Schmidt sowie der Zeitschriften „MMR“ und „ZD“ des Verlags C.H.Beck.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei der Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen gemacht werden, die ggf. in den DAV-Medien veröffentlicht werden.

Handbuch IT- und Datenschutzrecht

Die 3. Auflage bringt das Handbuch auf den Stand Sommer 2018 und berücksichtigt durchgehend neue DSGVO sowie die damit einhergehenden, äußerst umfangreichen und tiefgreifenden Neuregelungen im Datenschutzrecht. Neue Kapitel, neue Autoren und eine aktualisierte Schwerpunktsetzung bereichern das Werk.

Hier bestellen.