Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fortbildungsveranstaltung für

Highlight, Rechtsanwälte, Syndizi

Anrechenbarkeit

Fortbildungsveranstaltung nach § 15 FaO für IT-Recht

Die Veranstaltung wird durchgeführt von:

  • davit – Arbeitsgemeinschaft Inormationstechnologie im Deutschen Anwaltverein (DAV) e.V. und
  • HERA Fortbildungs GmbH der Hessischen Rechtsanwaltschaft

In Kooperation mit:

  • Frankfurter Anwaltverein e.V.
  • Prof. Dr. Indra Spiecker gen. Döhmann, LL.M. (Georgetown Univ.), Goethe Universität Frankfurt a.M.
  • Deutsche Bahn AG – DB Systel GmbH Frankfurt a.M.

Themen:

  • Betroffenenrechte und Rechtsschutz der Betroffenen nach der DSGVO
  • Regulierung automatisierter Systeme und potentielle Konzepte der Verantwortungszuschreibung
  • Rechtsschutz gegen die Vorratsdatenspeicherung – ein Werstattbericht
  • Apps und Gesundheitsanwendungen
  • u.a.

Referenten:

Dr. Nicole Blinn, Rechtsanwältin, WilmerHale, Frankfurt a.M.
Prof. Dr. Matthias Bäcker, LL.M., Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Informationsrecht, insb. Datenschutzrecht
Silvia C. Bauer, Rechtsanwältin, Partnerin, Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Köln
Dr. Stefan Brink, Landesbeauftragter für den Datenschutz des Landes Baden-Württemberg
Dr. Thoams Lapp,
Rechtsanwalt, Mediator, IT-Kanzlei dr-lapp.de GbR, Frankfurt a.M.
Prof. Dr. Indra Spiecker gen. Döhmann, LL.M.
(Georgetown Univ.), Goethe Universität Frankfurt a.M.
Tim Wybitul,
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Hogan Lovells LLP, Frankfurt a.M.
Weitere Referenten und die genauen Themen werden noch bekannt gegeben.

Moderation: Dr. Thomas Lapp, Rechtsanwalt, Mediator, Mitglied im geschäftsführenden Ausschuss der davit, IT-Kanzlei dr-lapp.de GbR, Frankfurt a.M.

Moderation: Stephan Schmidt, Rechtsanwalt, Fachanwalt für IT-recht, TCI Rechtsanwälte, Mainz

Handbuch IT- und Datenschutzrecht

Die 3. Auflage bringt das Handbuch auf den Stand Frühjahr 2019. Durchgehend berücksichtigt ist die seit Mai 2018 geltende Datenschutzgrundverordnung und die damit einhergehenden, äußerst vielfältigen und tiefgreifenden Neuregelungen im Datenschutzrecht. Neue Kapitel, neue Autoren und eine aktualisierte Schwerpunktsetzung bereichern das Werk.

Hier bestellen.
Nach oben